Nachlese: „Kanban im Überblick“

Drei Monate nach dem ersten erfolgreichen Event der QualityArena zum Thema Qualitätssicherung im mobilen Umfeld folgte “Kanban im Überblick” oder genauer: ein Überblick über die Einführung und Möglichkeiten der Nutzung von Kanban in der IT und seine Auswirkungen auf die Qualitätssicherung.

Dr. Klaus Leopold, international bekannter Kanban Trainer und Buchautor, stellte sich einen Abend lang zur Verfügung, um über das Thema Kanban zu referieren und zu diskutieren.

Nach kurzer Einleitung und Begrüssung duch Markus Zaar, Präsident des Vereins QualityArena, folgte ein 1 ½ stündiger Vortrag vor knapp 20 Teilnehmern. Mit seinem sehr humorvollen und lockeren Vortragsstil begeisterte Dr. Klaus Leopold seine Zuhörer und führte sie in die Welt des Kanban ein.

Er skizzierte die Entwicklung Kanbans von einer Methode der Prozesssteuerung und –verbesserung in der Produktion von Toyota hin zu seiner Adaption für den Entwicklungsprozess in der IT unter Einbeziehung von Elementen des Lean Managements, der Engpasstheorie und des klassischen Risikomanagements. Wirklich spannend waren seine Ausführungen über den konkreten Einsatz von Kanban in Teams eines Unternehmens. Die Idee einer evolutionären Verbesserung des Arbeitsprozesses im Sinne eines prozessorientierten Changemanagements durch Visualisierung und Fokussierung auf Einzelprozesse wurde sehr anschaulich anhand von Beispielen aus seiner vielfachen Erfahrung bei der Umsetzung von Kanban in diversen Unternehmen erläutert. Ausgehend von den vier Prinzipien und sechs Praktiken, die Teams bei der Einführung von Kanban in ihre Arbeitsweise integrieren, vermittelte er den Einsatz des Kanbanboards in unterschiedlichen Teams, die Wirkung auf den Entwicklungsprozess, die Möglichkeiten der Prozesssteuerung sowie den Einfluss von Feedbackstrukturen unter Einbeziehung aller Stakeholder. Der Vortrag vermittelte ein praxisnahes Bild des Einsatzes von Kanban, seiner Idee der evolutionären Verbesserung von Arbeitsprozessen in der IT, sei es in reinen Testteams oder mit Testern als Teil des Entwicklerteams.

Nach einer kurzen Pause, in welcher bereits die ersten angeregten Diskussion stattfanden, folgte eine einstündige Diskussion mit dem Referenten über die von den Teilnehmern vorgeschlagenen Themen, mit dem Schwerpunkt der Kanban Modellierung, wobei Dr. Klaus Leopold die Teilnehmer anleitete, sich die Antworten selbst zu erarbeiten. Diskutiert wurde unter anderem über die Wege, Kanban in Unternehmen einzuführen, die Akzeptanz von Kanban bei Kunden, Managern und Mitarbeitern sowie der Einsatz von Werkzeugen zur Unterstützung von Kanban.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Dr. Klaus Leopold bedanken und hoffen, ihn bald wieder in der QualityArena begrüssen zu dürfen. Für alle, die sich tiefer in die Materie einarbeiten möchten oder keine Zeit fanden am Event teilzunehmen, weisen wir an dieser Stelle auf sein Buch hin: „Kanban in der IT: Eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung schaffen“ (ISBN-10: 3446438262, ISBN-13: 978-3446438262).

Für die kostenfreie Bereitstellung der Räumlichkeiten danken wir dem Ibis Hotel Zürich Oerlikon.

 

 

Save the Date: Der nächste grosse Event mit dem Thema “Von Big Data zu Big Business” ist für den 02. Juli 2014 in Planung. Nähere Informationen sowie die Freischaltung der Anmeldung folgen in Kürze.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.